Timo Windhopf (2.v.l.) und Nicole Götz (r.) freuten sich mit den Vorschulkindern vom Waldkindergarten Frischlinge über den Besuch von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke (l.) und Kreissprecher Benjamin Josephs (2.v.r.).
Foto: W. Walter / Rhein-Kreis Neuss

Wo kommt Kakao her? Wer baut Kakaobohnen an? Und wie leben diese Menschen? Mit diesen Fragen haben sich die Vorschulkinder des Waldkindergartens Frischlinge in Neuss-Rosellerheide in den letzten Wochen beschäftigt. Sie haben die Faire Kiste des Rhein-Kreises Neuss zum Kakaoanbau ausgeliehen und sind mit der Handpuppe Sali auf Entdeckungsreise zur Elfenbeinküste gegangen.

Im Gespräch mit Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Kreissprecher Benjamin Josephs berichten die Kinder, was sie rund ums Einkaufen gelernt haben und dass es wichtig ist, auf das blau-grüne Fairtrade-Siegel zu achten. Nicole Götz, die als Erzieherin insbesondere den Vorschulkindern das Thema Fairtrade vermittelt, fügt hinzu: „Wir sind nicht nur täglich im Mühlenbusch bei Rosellerheide unterwegs, sondern beschäftigen uns auch mit Nachhaltigkeit und Fairem Handel.“ 20 Kinder besuchen zurzeit den Waldkindergarten; für das neue Kindergartenjahr ab August stehen noch wenige Plätze für Interessierte zur Verfügung.

Der Waldkindergarten Frischlinge ist vor 20 Jahren aus einer Elterninitiative entstanden und will sich als Faire Kita zertifizieren lassen. Für diese Auszeichnung erforderlich sind die Beschlussfassung durch den Vereinsvorstand, die Gründung eines fairen Teams, die Verwendung von fairen Produkten, Bildungsarbeit zum fairen Handel und Öffentlichkeitsarbeit. Beim Jubiläumsfest des Kindergartens am Samstag, 28. April, von 14 bis 17 Uhr zeigen die Kinder ihren Eltern, was sie schon alles über den Fairen Handel wissen. Vorgestellt werden auch die aus fair gehandelter Baumwolle hergestellten Einkaufstaschen und T-Shirts des Rhein-Kreises Neuss.

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, der bei seinem Besuch im Waldkindergarten Bananen und Fairtrade-Schokolade für die Kinder mitgebracht hatte, hob hervor, dass der Rhein-Kreis Neuss als erster Fairtrade-Kreis Deutschlands die Bildungsarbeit zum Fairen Handel und zum verantwortungsvollen Einkaufen unterstützt. „Schon jetzt gibt es bei uns im Kreis drei Faire Kitas, weitere sind auf dem Weg“, sagt er. Der Rhein-Kreis Neuss bietet die Faire Kiste zum kostenlosen Verleih für Kitas und Schulen an. Kinder zwischen vier und acht Jahren lernen spielerisch, unter welchen Bedingungen Kakao angebaut wird. Kindertagesstätten und Schulen, die die Kiste ausleihen wollen, wenden sich an Petra Koch von der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unter Tel. 02131 928-1306 oder per Mail unter petra.koch@rhein-kreis-neuss.de. Informationen zur Zertifizierung als Faire Kita finden sich unter dem Link www.faire-kita-nrw.de.

Comments are closed.