Tag

Hansetag Neuss

Browsing

Die Hanse war im Mittelalter eine mächtige Städtegemeinschaft von Handels- und Hafenstädten in Europa. Der Hansebund der Neuzeit umfasst heute 195 Städte in 16 Ländern Nordeuropas. Er hat sich zur Aufgabe gemacht, durch lebendigen Austausch einen Beitrag zur Einigung Europas zu leisten. Einmal im Jahr treffen sich die Mitglieder zum Internationalen Hansetag, diesmal vom 26. bis zum 29. Mai 2022 in Neuss.

Ein Fest rund um den Hansetag

Neuss zeigt sich von seiner schönsten Seite.Foto: Melanie Stegemann

Neben einem offiziellen Programm gibt es am Wochenende um Christi Himmelfahrt ein großes Stadtfest für die ganze Familie mit zahlreichen Märkten, Aktionsflächen und vielen Bühnen.

Bereits ab Mittwoch, 25. Mai 2022, öffnen am Hafenbecken 1 ein Hafenmarkt mit Weinständen, hochwertigen Schlemmerbereichen und Food-Trucks sowie auf Hammer Landstraße und Wendersplatz ein Hanse-Jahrmarkt. Ein 38 Meter hohes Riesenrad begrüßt schon von weitem die Besucher*innen. Kirmesfans finden kleine und große Attraktionen mit Kinderkarussells, klassischen Kirmesangeboten und anderen Fahrgeschäften. 

Auf der Hauptbühne im RennbahnPark erwartet die Besucher*innen ein Programm von Klassik über rheinische Bands bis hin zu international bekannten Musikgruppen. Zur offiziellen Eröffnung gibt die Deutsche Kammerakademie Neuss am Rhein am Donnerstag, 26.Mai 2022, ein Open-Air-Konzert. Moderiert wird der Abend von Wolfram Kons, aus „Guten Morgen Deutschland“ und dem „RTL-Spendenmarathon zugunsten notleidender Kinder“ bekannter Neusser Fernsehmoderator. Freitag, 27.Mai 2022, steht im Zeichen rheinischer Musik mit Bands aus Köln, Düsseldorf und Neuss. So spielen die „kölsche“ Stimmungsband Brings, die Rabaue, die Räuber und – und das alles ohne Eintritt! Samstag, 28. Mai 2022, lockt mit bekannten Sängern und Bands der Charts und des ESC-Vorentscheides. Im Vorprogramm spielen lokale Bands und Neusser Förderpreisträger*innen wie Betrayers of Babylon oder die Sängerin Clara Krum.

Ab Freitag präsentieren sich rund 100 Hansestädte aus Deutschland, Skandinavien, den baltischen Staaten oder den Niederlanden mit einem „Hansemarkt“ auf Münsterplatz und Freithof. Stände informieren und auf der Bühne präsentieren sich lokale Bands. Moderiert werden die Bühnenprogramme von NE-WS 89.4-Moderator Timo Gerke sowie vom Kabarettisten Harry Heib. Auf einem FairTrade-Markt am RomaNEum geht es um faires Essen, Leben und Einkaufen.

Die Kulturmeile auf der Oberstraße stellt Neusser Kultureinrichtungen mit Ausstellungen und Konzerten vor. So zeigt beispielsweise das Clemens-Sels-Museum Interessantes zum Handel und das Kulturamt bietet verschiedene Konzerte. In einer historischen Straßenbahn erinnert das Stadtarchiv an den Hansetag vor 38 Jahren in Neuss. Im Rosengarten erleben die Besucher*innen „Zeitsprünge“ von den Römern, durch die Wikinger-Zeit über Rokoko und Renaissance bis zu den in Deutschland stationierten GI´s . Rund um die Alte Post ist eine Performance zu HANSEartWORKS zu sehen. Etwa 15 Künstler*innen aus verschiedenen Hansestädten beteiligen sich unter dem Motto „Performance Lounge – In the flow of time“ an diesem Kunstprojekt. Alle wichtigen Infos finden Sie auch hier: www.neuss.de