Wohlfühlen auf japanisch:

Der Subaru Outback

 

Mit Sicherheit ins Abenteuer: Das Crossover-Flaggschiff Subaru verkörpert wie kein Zweiter den Traum vom grenzenlosen Fahrvergnügen – und das seit mittlerweile über zwei Jahrzehnten auch in Deutschland. Die Stärken eines Pkw verbinden sich mit denen eines SUV: Hohe Geländetauglichkeit trifft auf ausgezeichneten Fahrkomfort, Effizienz auf maximalen Fahrspaß und beste Übersichtlichkeit auf ungewöhnlich viel Platz. Kaum ein Modell im stetig wachsenden Crossover-Segment präsentiert sich so vielseitig wie die fünfte Generation des Outback.

Die japanische Allradmarke hat nochmals am Komfort- und Sicherheitsniveau geschraubt: Das im preisgekrönten Eyesight-System inbegriffene Notbremssystem mit Kollisionswarner erkennt Fußgänger und Fahrradfahrer jetzt noch schneller und zuverlässiger, was das Unfallrisiko weiter verringert. Neu ist auch eine Fahrzeughalteautomatik („Auto Vehicle Hold“), die bereits in anderen Subaru-Modellen zum Einsatz kommt: Sie verhindert ein Zurückrollen des Outback. Selbst wenn der Fahrer den Fuß vom Bremspedal nimmt, hält das System das Fahrzeug an derselben Position – erst mit Betätigen des Gaspedals wird wieder angefahren. Komplettiert wird die serienmäßige Sicherheitsausstattung unter anderem von einem kombinierten Totwinkel-, Spurwechsel- und Querverkehrsassistenten, einem Fernlichtassistenten und einen aktiven Spurhalteassistenten mit Lenkunterstützung.

Ein verbessertes Reifendruck-Kontrollsystem (RDKS) mit automatischer Sensoren-Erkennung vereinfacht den saisonalen Reifenwechsel, während im Innenraum das weiter optimierte Infotainment-System „Gen. 3“ mit neuer Benutzeroberfläche wartet. Neben der Einbindung des eigenen Smartphones per Apple CarPlay, Android Auto ermöglicht es jetzt noch einfachere Kartenaktualisierungen über eine aktualisierte WiFi-Updatefunktion.

Die Preisliste startet unverändert bei 36.900 Euro in Verbindung mit dem bewährten Benziner-Boxermotor, der aus 2,5 Litern Hubraum 129 kW/175 PS schöpft. Die Kraft des Vierzylinders, der die Abgasnorm Euro 6d-Temp-EVAP erfüllt, wird über das serienmäßige Lineartronic-Getriebe stets an alle vier Räder geleitet. Das X-Mode Allrad-Managementsystem, die aktive Drehmomentverteilung Active Torque Vectoring und der wählbare SI-Drive sichern dabei beste Traktion und höchsten Fahrspaß auf jedem Terrain.

Der Outback ist sowohl als Alltagsauto, wie auch für den Einsatz im Gelände ideal. Verarbeitung, Fahrspaß und Verbrauch lassen keine Wünsche offen. Auch die Kinder im Fonds können sich entspannt zurücklehnen im Subaru Outback.