Der Volvo XC60 der zweiten Generation bringt alle Voraussetzungen mit, ein perfektes Familienfahrzeug zu werden.

Das eindrucksvolle Design voller Ausstrahlung und Souveränität im Stile der aktuellen Volvo Modelle, ein stilvolles, modernes Interieur, das Form und Funktion auf typisch skandinavische Weise in Einklang bringt, hocheffiziente und leistungsstarke Antriebe – darunter der T8 Twin Engine mit Plug-in-Hybridantrieb – sowie eine wegweisende Sicherheitsausstattung, die den Fahrer in kritischen Situationen unterstützt und das Unfallrisiko weiter verringert

Auch die Ausstattung des Premium-SUV wurde erweitert. Das bislang optional erhältliche Notrufsystem Volvo on Call ist jetzt serienmäßig an Bord. Neben der schnellen Hilfe bei Panne und Unfall bietet es über eine dazugehörige Smartphone-App eine Vielzahl weiterer nützlicher Funktionen und erlaubt zudem die Einrichtung eines WLAN-Hotspots im Fahrzeug. Das Kollisionswarn- und Notbremssystem Volvo City Safety verfügt über eine modifizierte Notbremsfunktion. Diese wird ausgelöst, wenn dem Volvo XC60 auf der gleichen Spur ein Fahrzeug entgegenkommt. Durch den Bremseingriff wird die Aufprallschwere verringert. Eine veränderte Paketstruktur und neue Optionen wie ein zusammen mit Harman/Kardon entwickeltes Audiosystem komplettieren das Modelljahres-Update des Volvo XC60.

Design

Mit der zweiten Generation des Volvo XC60 hält die aktuelle Volvo Designsprache Einzug in die 60er Baureihe. Sie verleiht dem Premium-SUV eine kraftvolle Ausstrahlung voller Eleganz, Dynamik und Souveränität. Mit seiner zurückhaltenden, gleichzeitig aber selbstbewussten Präsenz verkörpert der Volvo XC60 die Faszination skandinavischen Designs in idealer Ausprägung. Ausgewogene und langgestreckte Proportionen, kurze Überhänge an Front und Heck sowie die nach hinten gerückte Fahrgastzelle sind typische Designmerkmale der neuen Volvo Modelle und verbinden sich mit klaren Linien zu einer fast skulpturalen Erscheinung.

Der markanten Frontpartie verleihen T-förmige LED-Tagfahrleuchten mit dem inzwischen charakteristischen „Thors Hammer“-Motiv und der aufrecht stehende Kühlergrill eine unverwechselbare Optik. Viele Design-Elemente unterscheiden sich je nach gewählter Ausstattungslinie und betonen so die individuelle Persönlichkeit des Fahrzeugs. Schnörkellos und kraftvoll wirkt auch die Heckansicht, die durch elegante LED-Rückleuchten in markentypischer Gestaltung geprägt wird.

Geradliniges und hochwertiges Design zeichnet auch das Interieur aus, das höchste Praktikabilität in skandinavischer, von der Natur inspirierter Wohlfühlatmosphäre bietet. Horizontale Linien vermitteln ein großzügiges Gefühl von Weite und Raum – aufgebrochen durch die Lüftungsdüsen in den äußersten Ecken der Armaturentafel und zu beiden Seiten des großen hochformatigen Touchscreens im Tablet-Stil. Dieser bildet das Herzstück des Sensus Bedien- und Infotainment-Systems. In Kombination mit einer digitalen Instrumentenanzeige und einem Head-up-Display ergibt sich für den Fahrer eine höchst intuitive und individuell einstellbare Benutzerschnittstelle

Die serienmäßigen Komfortsitze mit elektrischer Höhen- und Neigungseinstellung vorn bieten ausgezeichneten Sitzkomfort, während der gerade und gleichmäßige Zuschnitt des Gepäckabteils eine optimale Raumausnutzung ermöglicht. Das Ladevolumen beträgt 505 Liter und lässt sich durch das Umklappen der Rücksitzlehnen auf bis zu 1.432 Liter erweitern. In Verbindung mit dem luftgefederten Fahrwerk kann das Heck zudem für ein einfacheres Be- und Entladen um bis zu fünf Zentimeter abgesenkt werden.

Der Volvo XC60 ist ein edles, wenn auch nicht für jeden Geldbeutel (Preis des Testwagens: 71.950 Euro)  geeignetes Familienfahrzeug mit individuellem Charme und ungeheurer Ausstattung. Wenn man mal den Volvo gefahren hat, will man ihn nicht wieder abgeben. Einen besseren Liebesbeweis kann es nicht geben.